Mittwoch, Dezember 07, 2005

Glückspilz - richtig unheimlich

Der eine oder andere weiß vielleicht, dass es bei mir momentan finanziell nicht so rosig ausschaut. So ist das halt mal als Selbständiger, man weiß nie wie lange das Geld reichen muss. Deshalb bin ich natürlich besonders dankbar, wenn ich auf anderem Wege die Dinge bekomme, die ich mir sonst nicht leisten würde.

Momentan passieren Dinge, die fast unheimlich sind. Oder sie sind zumindest sehr witzig :). Ihr habt ja ganz bestimmt mitbekommen, dass ich ein großer Fan von Narnia bin. Vor allem die bekannteste Geschichte "Der König von Narnia (The Lion, The Witch and the Wardrobe)" hat es mir angetan. Nicht zuletzt weil ich persönlich sehr viel mit der Geschichte verbinde.

Vor einiger Zeit habe ich den Newsletter von Brendow abonniert. Einmal konnte man dort ein Narnia-Filmposter gewinnen. Nachdem ich den Newsletter erst ein paar Tage nach Erhalt gelesen hatte, dachte ich "Die sind bestimmt schon alle weg!". Ich habe aber trotzdem mitgemacht. Kann ja nicht schaden. Umso erstaunter war ich, als der Postbote dann tatsächlich ein Narnia-Poster für mich hatte... Hab mich natürlich tierisch gefreut. Aber das Ganze geht noch weiter.

Es gibt eine Fanpage, die regelmäßig über die aktuellsten News von der Verfilmung berichtet: www.narnia-chroniken.de (Die wird übrigens von gleichen Webmaster betreut, wie die HdR-Fanpage). Auch hier gab es kürzlich ein Gewinnspiel. Und - richtig - ich habe gewonnen. Nämlich das geniale Hörbuch zu "Der König von Narnia. Das ist sehr genial. Komplett gelesen von Philipp Scheppmann. Unglaublich, was der Mann mit nur einer Stimme anstellt!

Gut, das ist ja alles schon heftig genug. Aber es geht noch weiter. Ein Freund hat mich ins Kino eingeladen und wir haben Karten für kommenden Montag. Auch schon sehr gut(Danke!). Doch heute ist die Vorpremiere (ich will ja die Filme immer möglichst früh sehn). Einige Kinos übertragen Live von der Premiere in London und anschließend zeigen sie den Film. ProSieben strahlt das im Fernsehen aus. Bei denen gab es ein Gewinnspiel, wo man ne Karte gewinnen konnte. Und das Unglaubliche ist geschehn, ich habe tatsächlich eine Karte gewonnen. Wer hätte das gedacht?

Das ist doch supergeil. Jesus ist echt super. Sowas kann man sich nicht mal erträumen. Auch wenn ich grade durch harte Zeiten gehe und ich mich frage, wo Jesus eigentlich ist, zeigen solche Geschichten, dass Er es wirklich gut mit mir meint...

Aslan is on the move...

Kommentare:

Martin.D[x]D.nitraM hat gesagt…

Hey, das finde ich echt sehr geil von Jesus! Dass ist doch klar ein kleiner Liebesbrief an dich! Direkt vom König!
Voll lieb vom ihm!

Jocky hat gesagt…

Ja, das finde ich auch. Einfach unglaublich. Danke Jesus!

Es bleibt:
You, still captivate me, fascinate me
You still captivate me, saturate me
You still captivate me, liberate me
You still captivate me

daniel hat gesagt…

Philip Scheunemann? Der Arme... heißt eigentlich Scheppmann ;)

PS: für alle Filmfans (zu denen du anscheinend auch gehörst): habe meinen Spielfilm "Caffe della Vita" der auf dem Freakstock 2004 zum ersten Mal in Deutschland zu sehen war, als divX auf meinen Blog gestellt... littlejeremy.blogspot.com

Jocky hat gesagt…

Hallo Daniel,
schön dass du meinen Blog liest und mich auf den Fehler hingewiesen hast. Gleich korrigiert. Danke auch für den Hinweis auf deinen Blog. Sehr interessant.

Ich mache auch sehr gerne Filme.