Donnerstag, November 22, 2007

Die Legende von Beowulf


Grade ist ja der Film Die Legende von Beowulf ins Kino gekommen. Vielleicht ist es ein grenzwertiger Film. Aber irgendwie fasziniert mich die Materie. Der Stoff ist eigentlich uralt und ein altes Stabreim Gedicht der Angelsachsen. Hätte nicht Tolkien einen Aufsatz über die Geschichte geschrieben (Beowulf, the Monster and the critics), würde man dem Ganzen wohl nicht soviel Bedeutung beimessen.

J.R.R. Tolkien selbst hat direkte Einflüsse aus der Geschichte gezogen. Die Kultur Rohans spiegelt das wieder und auch der Drache aus The Hobbit weist Paralleleln zu Beowulf auf. Alleine deshalb reizt mich der Film.

Nebenbei scheint die Geschichte sehr gut erzählt zu sein, eine 3D Verfilmung mit nahezu realistischen Charakteren. Anthony Hopkins, Angelina Jolie und John Malkovich sind sehr deutlich wiederzuerkennen. Wer geht mit mir in den Film?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Also ich fand den Film durchaus sehenswert. Wenn man sich mal an die etwas emotionslosen Gesichtsausdrücke gewöhnt hat komt doch ein recht unterhaltsamer Film bei raus.

Anonym hat gesagt…

hm wie gesagt ich bin mir noch ein bisschen uneins aber reizen würde er mich auch^^