Donnerstag, August 26, 2010

Film: Der Schmetterlingszirkus -rührender Kurzfilm


Auf YouTube mit deutschem Untertitel: 1 | 2

Schön was man über Facebook alles entdecken kann. Diesmal bin ich über diesen genialen, herzerwärmenden und mutmachenden Kurzfilm gestoßen: The Butterfly Circus (Der Schmetterlingszirkus).

Der Film spielt wohl irgendwo in Amerika der 30er Jahre, ist in wunderbaren, stimmigen Bildern mit leichtem Braunfilter gefilmt.

Ein kleiner Junge sieht beim Vorbeifahren einen Zirkus und will dort unbedingt rein, weil sie ein Karussell haben. Dort gibt es auch eine Freakshow, die als ganz besondere Attraktion einen Mann ohne Gliedmaßen hat. Er wird vorgestellt als jemand, dem selbst Gott den Rücken zugekehrt hat... Er wird von allen verlacht, einige werfen sogar faule Tomaten auf ihn.

Nur ein Mann gibt ihm ein ermutigendes Wort. Es stellt sich heraus, dass dieser der Chef des Schmetterlingszirkus ist. Der gehandicapte Mann, Will, schließt sich darauf ihrer Gruppe an. Er wird zwar freudig aufgenommen, kommt sich aber trotzdem fehl am Platz vor. Denn was hat er schon zu geben?

Eines Tages sagt der Zoodirektor zu ihm: "Du hast einen Vorteil ihnen gegenüber: Je größer der Kampf desto größer der Triumph!" Es stellt sich heraus, dass alle Akteure des Zirkus irgendwie ausgestoßen und hoffnungslos waren. Will wird klar, dass der Direktor glaubt, dass er selbst auch eine ganz besondere Fähigkeit hat, die er in den Zirkus einbringen kann.

Wie er das herausfindet und was genau das ist, verrate ich hier natürlich nicht. Das müsst ihr schon selbst herausfinden...

Der Film hat mich zu Tränen gerührt. So ein wunderber, mutmachender Film voller Hoffnung. Es geht sehr viel um Annahme und Liebe, wie Menschen ermutigt werden, weiter zu machen und zu überwinden, obwohl alles ausweglos scheint. Ein Film, der Träume wahr werden läßt und zeigt, dass Unmögliches möglich ist!

Der Darsteller Nick Vujicic dürfte für einige kein Unbekannter sein. Er ist durch seine ermutigenden, lebensstrotzenden Predigten bekannt, die ihn besonders auszeichnen, der vielleicht mehr Lebensfreude hat, als Leute mit intakten Gliedmaßen.

Kommentare:

Elisa hat gesagt…

Danke dir für den wunderbaren Beitrag, Jocky... bin auch grad voll gerührt... unser Gott verwandelt Asche in Schönheit... und ja das stimmt: "Je größer der Kampf desto größer der Triumph!"

Mike hat gesagt…

Hi Jocky,
ein wunderbarer Film, der echt unter die Haut geht. Danke dafür!
Gottes Segen!
Mike

Anonym hat gesagt…

toller Film, Jocky!
Hat sehr viel Freude gemacht ihn zu sehen ...

Gruß von Alex & Ingo.